Die nächste Wanderung findet Samstag, 10. September 2016 statt

Die neue Webseite zur Rebsortenwanderung sowie das Ticketing werden bald verfügbar sein!

Beschreiten Sie die Rebsortenwanderung um die Walliser Weinwelt zu erleben und zu verstehen. Dieser Wanderweg führt Sie über acht Kilometer zwischen Rebstöcke und Wäldchen zur Entdeckung der Winzerquartiere und der Rebbaumethoden. 80 Informationstafeln säumen den Parcours.

Er lädt zum Spaziergang inmitten der Rebberge ein. Sierre, Luftkurort, ist von Weinbergen, Obstgärten, Wäldern und Föhren umgeben und liegt an der breitesten Stelle des Rhonetales. Die Weinkultur nimmt hier einen besonderen wichtigen Stellenwert ein, da Sierre 320 ha Rebland besitzt, welches in 5000 Parzellen und auf 2500 Eigentümer aufgeteilt ist. Die Rebsortenwanderung ermöglicht herrliche Ausblicke ins Val d’Anniviers (Eifischtal), auf das mit Wäldern bedeckte Illhorn, den Föhrenwald von Pfyn, den Weiler Muraz, die Dörfer Veyras, Venthône und Miège, die Burg von Leuk-Stadt, das Oberwallis, die Rhone, die Schluchten der Raspille, bevor Salgesch und sein Museum erreicht werden.

Wir wünschen, dass alle Wanderer diese idyllischen Landschaften ins Gedächtnis aufnehmen und hoffen, dass der Geschmack des degustierten Weines ihnen in Erinnerung bleibt und sie einlädt immer wieder in diese Gegend zurückzukommen.

Comments are closed.